Dienstag, 16. Februar 2010

Minialbum ( wiedermal genäht)

Ich habe wieder genäht. Und diesmal wurde es ein Album mit Binderingen. Es ist für meine Tochter gedacht ( wie der Titel vielleicht schon verrät). Ich habe diese süße Hello Kitty Stanze gesehen und wusste sofort wo die rauf muss.
Das Album ist ersteinmal ein Rohbau und ist gedacht für all die Fotos die ich mache wenn Finja Besuch von ihren Freundinnen hat. Die verkleiden sich doch so gerne( auch ohne Fasching) oder sind so schön vertieft im spielen.
Bei den Buchdeckeln habe ich als Umrandung ein rotes Band eingenäht. Ist mal etwas anderes als zu inken. Und es entsteht gleich noch ein schöner 3D-Effekt.

Dann habe ich noch eine Tasche miteingeheftet, in der ich schon ein paar gestanzte Teile zum verzieren verwahre. Wenn denn ein Foto reinkommt, kann man gleich das Datum oder Begebenheit dazu schreiben. Die Teile habe ich, wie auch den Titel mit der Slice ausgeschnitten.


Als Buchseiten habe ich einfach immer zwei PP aneinandergenäht.



Und die süßen Papiere sind aus diesem wunderbaren Block von DCWV. Er ist in der Größe 11,4cm x16,5cm. Ich brauchte nichts mehr zuschneiden, einfach abreißen.
Ideal auch für Kartenbastler geeignet. Und besonders niedlich finde ich die sehr kleinen Muster. Denn was auf 12" Größe wunderbar ist, wirkt dann in klein manchmal nicht so passend.




Kommentare:

  1. Wie süüüüß ist das denn geworden? Zucker!!! Und dann hab ich da noch eine Kleinigkeit auf meinem Blog für Dich ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ist das süß geworden!!!!! Hello Kitty ist aber auch herzallerliebst :-)

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur wegen Hello Kitty...es ist einfach wunderschön geworden ;-)))

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.