Montag, 5. November 2012

Brandenburger Kreativtage 2012



Gestern waren wir in Paaren/Glien zu den Brandenburger Kreativtagen. Das ist eine Messe bei der gebastelt wird was das Zeug hält. Denn an ganz vielen Ständen kann man sich hinsetzen und etwas werkeln. Das ist mal mehr oder weniger originell oder schön.
Meine Kinder entschieden sich für das bemalen von Keilrahmen die mit einem Netz überspannt waren.
Das ganze nannte sich dann Quadratologie. Ein paar Scrapperinnen (winke zu Anja und Conny) haben mir gesagt das es was gaaanz altes wäre, aber an mir ging das bisher vorüber. Ich interessiere mich warscheinlich nur fürs scrappen. Aber gerade für den Kleinen war das ideal, einfach drauflosen manschen.
Er hat auch bis zum Schluss durchgehalten und meine Tochter hat schon ein Weihnachtsgeschenk für die Oma.





Natürlich war ich auch bei Kerstin (Scrapvillage) und Olav mal schauen.
Die Stempelbar war vertreten und auch zwei StampinUp Stände. Hier seht Ihr Jana Götze, es waren auch noch viele andere StampinUp Demos dabei. Aber sie war die einzige die ich fotografiert habe. Hier hat sie auch einen Bericht über die Messe geschrieben.

Rund um das Messegelände gibt es noch Spielplätze und einen Kleintierzoo, den konnten wir dann noch bei wunderbaren Sonnenschein genießen.Das kulinarische Angebot (Blut & Leberwurst mit Sauerkraut und Eisbein) hielt sich sehr in Grenzen, sodass wir noch beim großen M Pause einlegen mussten.

Morgen gibt es dann wieder ein paar Layouts hier zu sehen.
Noch eine Frage an die Berlinerinnen unter Euch. Kennt jemand den Handmade Supermarkt, Heldenmarkt oder auch den Koffermarkt. War da schonmal jemand, sind die zu empfehlen?

Liebe Grüße Cathleen

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich ja alles toll an. Leider hatten wir für gestern schon Kinderbesuch geplant gehabt. Sonst hätte ich mir die Kreativ Messe nach Deinem Tipp auch überlegt...
    Der Heldenmarkt wurde mir von einer Freundin schon wärmstens empfohlen, sie ist begeistert.
    http://www.handmade-supermarket.de/
    Auf diesen Markt wollte ich eigentlich auch immer mal gehen. Und dann fällt mir noch "Labstellerie" in Kreuzberg in der Lausitzerstraße ein, da war ich auch mal bei einem sehr netten Koffermarkt. Ob es den Laden noch gibt, es ist nämlich schon ein bisschen her... Lieben Gruß Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht nach einem spaßigen Wochenende aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.