Freitag, 23. November 2012

Mein neues Hobby






Schon länger erzählt mir Kerstin wie toll doch Fröbelsterne sind und wie einfach die zu falten gehen, 
wenn man erst einmal weiß wie es geht. Naja, lange habe ich mich gesträubt, 
brauche ich doch nicht noch mehr Papier.....
Letzte Woche war ich dann in der Kita meines Sohnes zum Bastelelternabend. Dort werden nette Kleinigkeiten gewerkelt die dann zu Gunsten eines wohltätigen Vereines verkauft werden.
Jetzt wurden bei diesem besagten Elternabend allerdings Fröbelsterne basteln angeboten.
Und da konnte ich mich nicht mehr wehren.

Unter der Anleitung der lieben und von Berufswegen geduldigen ehemaligen Erzieherin meiner Tochter und meiner lieben Bastelfreundin Anja habe ich also Fröbelsterne basteln gelernt.
Und Ihr ahnt es sicher schon....jepp, ich bin jetzt im Fröbelsterne-Fieber.
Ihr könnt Euch sicher Kerstins breites Grinsen vorstellen als ich dann Fröbelsterne-Bastelpackungen bei ihr kaufen wollte. "Ach?" hat sie nur gesagt.

Und für alle die schon immer mal Fröbelsterne basteln lernen wollten, gar nicht wissen was das überhaupt soll und jetzt neugierig geworden sind, oder auch die es schon können.
Am Freitag den 7.12.2012 treffen wir uns bei Kerstin im Laden und bei Glühwein und Keksen wird dann gefröbelt!!!

Ich freue mich wie ein kleines Honigkuchenpferd, ich kann jetzt Fröbelsterne!!!

Liebe Grüße Cathleen

Kommentare:

  1. Hallo Cathi,

    kommt mir irgendwie bekannt vor; ich habe mich bis jetzt auch "geweigert", auch wenn die Sterne total schön aussehen! Ich finde deine Box wunderschön und der halbe Stern macht sich wunderbar auf dem Deckel; ein richtig schönes Highlight! Super Idee!

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein sehr schönes WE!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Wie klasse das in Hellblau aussieht! LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Die Box sieht Klasse aus. Und ich wünsche dir sehr, sehr viel Spaß beim Workshop. Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Fröbelsterne erinnern mich total an meine Kindheit, allerdings gab es da noch nicht so schönes Papier.
    Der "Halbe" auf der Box sieht total dekorativ aus... wird fürs nächste Jahr abgespeichert ;)
    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hah, die kenne ich noch von früher und ich wollte auch schon immer mal wissen, wie man die macht ;-)! Braucht man da spezielles Papier? Wahrscheinlich darf es nicht zu dick sein, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cathi,
    ich bin ganz stolz auf Dich, Du hast Dir ja auch super schönes Papier ausgesucht. Was man im Kindergarten so alles lernen kann :-) es war ein schöner Abend. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.