Montag, 25. März 2013

Workshop Bericht - Keilrahmen


Gestern habe ich mich mit ein paar ganz Lieben Damen getroffen und wir haben einen Keilrahmen mit einem Layout beklebt. Frühlingsfrische Farben bei dem trüben Wetter wollte ich haben. Und was macht das Wetter? Wunderbarer Sonnenschein, den ganzen Tag. Aber bitterkalt war es trotzdem, so hatte man dann doch kein schlechtes Gewissen drinnen zu sitzen und zu scrappen.


Wir haben mit Pschhiitt gesprüht und diese Mask dazu verwendet. Die schönen Papiere aus der Summer Dreamer Kollektion verwendet. (Ja, wer träumt nicht gerade vom Sommer?)

 
Und das schöne Stempelset von Felicitas (Scrapperin) haben wir auch verwendet.
Auf den nicht ganz so scharfen Fotos ist übrigens meine Tochter zu sehen. Bei ihr in der Grundschule war ein Projektzirkus zu Besuch. Der übte mit den Kindern die verschiedensten Nummern ein und dann gab es zwei Aufführungen. Mächtig stolze und gerührte Eltern und auf sich selber stolze Kinder inklusive. Sie war übrigens in der Seiltanzgruppe!!! Mein Sohn war ein Zauberer und obwohl er dringend gebeten wurde die Zaubertricks NICHT!!! zu verraten, weiß ich jetzt warum erst das Kaninchen und dann die Taube in der Kiste......


Und weil ich leider vergessen habe zu fragen, ob ich die geschossenen Fotos zeigen darf...gibt es hier nur ein Foto vom Chaos auf dem Basteltisch. Obwohl das ja ziemlich ordentlich aussieht.

Die nächsten Workshops findet Ihr HIER.

Liebe Grüße Cathleen

Kommentare:

  1. Das sieht ja gut aus.
    Ich glaube, ich muss auch nochmal meine Keilrahmen hervorzaubern.
    Danke für die Inspiration.
    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Der Rahmen sieht richtig schick und edel aus! Der Tisch sieht ja aus wie bei mir...

    AntwortenLöschen
  3. Schön wars, mich kannst du ruhig zeigen :)
    Liebe Grüße
    Golli

    AntwortenLöschen
  4. Der Keilrahmen sieht toll aus! Die tollen Fotos kommen szoer zur Geltung! Auf meinem Tisch sieht es übrigens genauso aus, wenn ich scrappe. ;) LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.