Sonntag, 30. Juni 2013

Hoka Hey - Layout

Gestern habe ich mich zum croppen mit der lieben Annett getroffen. Bei diesem düsteren & verregneten Tag war das genau das Richtige. Wir haben lecker gegessen und viel gequatscht und sogar gescrappt. Während Annett ihre Auftragskarten fertig werkelte habe ich mir noch ein Indianerfoto meiner Tochter vorgenommen. Lange habe ich überlegt was zu einer Indianerin passen könnte. Da fiel mir ein Traumfänger ein. Ersteinmal musste ich mir bei Pinterest ein paar Ideen holen. Dann habe ich mir die Löcher für das Muster vorgestochen und mit Bakerstwine das Innenleben des Traumfängers gestickt. Das habe ich schon zu Hause getan, denn mein fluchen beim sticken kann man ja keinem zumuten. Die Federn habe ich aus Papier und Vellum gestanzt und dann übereinander gestapelt.
Ach so, der Titel. Ja, da wollte ich den Kriegsschrei der Indianer. (Auch wenn meine Tochter auf dem Foto nicht gerade sehr kriegerisch aussieht.) Den haben wir dann mal schnell gegoogelt.Hoka Hey ist der Kriegsschrei der Sioux.





Ich habe noch ein Doppellayout angefangen und schwupps war die Zeit auch schon wieder vorbei.
Zum Abschluss haben wir uns noch ein lecker Softeis gegönnt. Liebe Annett, danke für Deine Einladung und Deine Bewirtung. Ich hoffe auf baldige Wiederholung.


Liebe Grüße Cathleen

Kommentare:

  1. Hallo Cathleen, hach, es war ein schööööner Tag. Bei dem Wetter haben wir uns doch für das Richtige entschieden! Ein Wiedersehen folgt auf jeden Fall! Dein LO gefällt mir sehr. Wieviel Mühe Du Dir aber auch gemacht hast..... Und JAAAA, schön, dass Du schon bei Dir zu Hause geflucht hast ;-) Sei lieb gegrüßt und Danke, dass Du da warst!
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Indianermädchen und Du hast für das Layout mal wieder die schönen Federn eingebracht. Ich bin ja immer noch am überlegen...hach ja.

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wär aber auch mal lustig gewesen, den Cathi-Kriegsschrei zu hören... ;)
    Dein gestickter Traumfänger sieht toll aus - möge er die ganzen ollen Träume einfangen. (Hoffe, Du hast auch ordentlich fest genäht...)
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Echt coole Idee mit dem Traumfänger und schön umgesetzt. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wowwww! Das Layout ist genial! Der gestickte Traumfänger und die Federn sind der Hammer! LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.